Samstag, 29. September 2012

Neuzugang: Fortunas Schatten von Anja Marschall


Amazon.de: Broschiert € 12,95
Amazon.de: eBook € 7,99
Verlag: Dryas
Facebook: Fortunas Schatten
Webseite: Anja Marschall
Facebook: Anja Marschall

Broschiert: 300 Seiten
Verlag: Dryas; Auflage: 1 (Februar 2012)
ISBN-10: 3940855324
ISBN-13: 978-3940855329

Ein weiteres Leserundenbuch ist bei  mir eingetrudelt. Der historische Krimi spielt im 19. Jahrhundert, handelt von einem Kapitän und spielt in Glückstadt, da muss ich doch unbedingt mitlesen. Danke an den Dryas Verlag für das Leseexemplar und Lovelybooks für die Ausrichtung der Leserunde.

Über die Autorin:

Als gebürtige Hamburgerin lebe ich seit vielen Jahren mit meiner Familie in Schleswig-Holstein. Man sollte meinen, dass ich das Schreiben als Journalistin gewohnt bin, doch zwischen “Schreiben” und “Schreiben” finden sich große Unterschiede. Allein die Recherchen für Fortunas Schatten, einem Regiokrimi, der regionale Grenzen überschreitet, dauerten fast drei Jahre. In meiner Hamburger Zeit arbeitete ich früher einmal als Mitarbeiterin einer Forschungseinrichtung. Recherche gehörte zu meinem Geschäft. Und so konnte ich der Versuchung, einen historischen Roman über meine neue Wahlheimat zu schreiben, nicht widerstehen. Dabei hatte ich das Glück, in Glückstadt eine beeindruckende Materialsammlung zur Stadtgeschichte und eine äußerst aktive private Historikergemeinde vorzufinden.

Geschichte mit Leben füllen
Mir liegt am Herzen, trockene Geschichte mit Leben zu füllen. Doch ich möchte eines anmerken: Ich bin keine Historikerin, sondern Geschichtenerzählerin. Und ich hoffe, mein spannender Kriminalroman Fortunas Schatten wird Sie bestens unterhalten.
(Quelle: anja-marschall.de)

Klappentext:

Glückstadt an der Elbe, 1894. Er hat alles verloren: sein Schiff, seine Mannschaft, seinen Ruf. Kapitän Hauke Sötje steht vor dem Nichts. Ein ehrenvoller Tod scheint ihm der einzige Ausweg aus einer gescheiterten Existenz – doch zuvor will er in der Hafenstadt Glückstadt eine alte Schuld begleichen. Dabei wird er in einen Mordfall verwickelt. Einzig Sophie, die Tochter eines angesehenen Bürgers der Stadt, glaubt an ihn und seine Unschuld. Als Feuer und Intrigen die Stadt bedrohen, erkennen beide, wer Freund und wer Feind ist.

Dieser Roman erscheint im Rahmen der Buchreihe “Die Grüne Fee”.

Keine Kommentare:

Kommentar posten